Andernach, Jan. 20.[19]56.
On Jan 20.56. Chancellor Konrad Adenauer visited for the first time the newly established German Army at Andernach. The Chancellor reviewed Army, Navy and Airforce groups on the camp grounds and adressed the German Soldiers in a short speech after he was introduced by Defense Minister Theodor Blank.
Chancellor Adenauer accompanied by Defense Minister Theodor Blank, and Camp Commander Col. Phiilip (far right) review troops.
H-20041
H-20042

Vergangene Diskussion in Berlin: Sicherheit und Verantwortung – Deutschlands Politik des Friedens oder der Bequemlichkeit?

Discussing World Politics hatte zur Diskussion in Berlin am Mittwoch, 9.8.2017 um 19 Uhr zum Thema: Sicherheit und Verantwortung – Deutschlands Politik des Friedens oder der Bequemlichkeit? geladen. Seit der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten ist erneut eine Debatte um die sicherheitspolitische Verantwortung Deutschlands und um seine Rolle in der NATO entbrannt. Terrorismus, Flüchtlingskrise, Ukrainekrise, […]

Cpl Edward Chin from New York of the 3rd battalion, 4th Marines regiment, set up the star and stripes flag on the face of Iraqi President Saddam Hussein's statue  before to tear down it,  in downtown Bagdad, Wednesday, April 9, 2003. (AP Photo/Laurent Rebours)

Recent Discussion in Berlin: Democracy Promotion – What is it about?

Discussing World Politics invited all to its first discussion held in English in Berlin.  to discuss the (un)efficiency, nature and purpose of Western efforts of promoting democracy in the world.  When?: 13. June 2017, 7 pm- 9pm Where?: Common Ground, Rosenthaler Str. 1, 10119 Berlin The subject of democracy promotion has become an increasingly controversial topic […]

17757268_1474152225930761_1736822555273033848_n

Rückblick: Soziale Gerechtigkeit – ist der Traum geplatzt?

Am 5. April 2017 haben wir im nachbarschaftlichen Interessenverbund Kiezspinne e.V. in Berlin-Lichtenberg mit etwa 50 Teilnehmer*innen sowie unseren Experten Natalya Nepomnyashcha und Michael von Prollius das Thema diskutiert: Soziale Gerechtigkeit – Ist der Traum geplatzt? Nachfolgend ein Rückblick von Boris Schneider. Warum haben wir dieses Thema gewählt? Soziale Gerechtigkeit ist als Thema in aller […]

Kürzlich in Berlin diskutiert: Soziale Gerechtigkeit – ist der Traum geplatzt?

Gleicher Zugang zu Bildung und zum Arbeitsmarkt sowie das Versprechen des sozialen Aufstiegs: Deutschland hat sich im Grundgesetz der sozialen Gerechtigkeit verschrieben, doch immer mehr Menschen haben das Gefühl, dass das Leben ungerechter zugeht. Wissenschaftler bestätigen dies: Die Kluft zwischen Arm und Reich wächst und Bildungschancen – einer der Schlüssel zum sozialen Aufstieg – hängen […]

Bild Digital

Kürzlich in Berlin diskutiert: #keinermachtmit? – Hat Digitalisierung mehr Demokratie gebracht?

#keinermachtmit? – Hat Digitalisierung mehr Demokratie gebracht?   Die Bürger-Staat-Beziehung sollte durch die Digitalisierung revolutioniert werden – und zwar im positiven Sinne, so das Versprechen der hoffnungsvollen Antreiber digitaler Angebote. Schnell, unkompliziert und praktisch sollen Bürger und Staat miteinander in Kontakt treten können. Die voranschreitende Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung wird enorme Vorteile bringen, so heißt […]

climate-justice

Kürzlich diskutiert in Berlin: “Klimagerechtigkeit – Kollektive Krise. Individuelle Verantwortung?”

Diskussion zum Thema: “Klimagerechtigkeit – Kollektive Krise. Individuelle Verantwortung?”   Klimawandel ist nicht mehr nur ein Umweltproblem, sondern wird zu einer wachsenden ethisch-politischen Herausforderung. Ungerechtigkeit besteht nach der Meinung von Klimagerechtigkeitsvertretern darin, dass die Verursachung der Treibhausgasemissionen und der daraus entstehende Schaden ungleich in der Welt verteilt sind. Oft werden Forderungen nach mehr Verantwortung seitens […]

volksabstimmung_uber_die_eurorettung

Kürzlich diskutiert in Berlin: Populismus – Volksnähe oder Verführung?

“Populismus – Volksnähe oder Verführung?” Populisten erheben für sich den Anspruch, im Namen des Volkes zu sprechen und stilisieren sich so als Anwälte der Demokratie. Damit greifen sie gezielt bestehende politische Strukturen und das sogenannte „Establishment“ an, das sie als illegitimen Inhaber politischer Macht ansehen. Indem Populisten in ihrer Rhetorik dem „normalen Volk“ eine „korrupte […]

mass-media-populism

Recent Discussion in Helsinki: Mass Media and the Rise of Populism

It seems like a universal phenomenon – politicians and parties are attracting support by creating confrontations in what can be termed “populist” politics. The legacy of populism is increasingly visible across more and less democratic countries. While Venezuela is under transition following the end of Hugo Chávez’s populist-authoritarian regime, the EU and the USA have […]

koran-bild

Kürzlich diskutiert in Berlin: Islamdebatte in Deutschland: Wer ist der Islam? Und wenn ja, wie viele?

Die Islamdebatte in Deutschland: Wer ist der Islam? Und wenn ja, wie viele? Am Montag, den 17. Oktober lud Discussing World Politics zu einer weiteren Diskussionsrunde ein. Mit den Experten Ahmad Mansour, Programmdirektor bei der European Foundation for Democracy, Abdul Adhim Kamouss, Diplom-Ingenieur und Berliner Imam, sowie Pinar Çetin, Politologin und engagierte Muslima, diskutierten ca. 90 […]