photo

Hintergrund zu Discussing World Politics

Discussing Word Politics wurde vor zwei Jahren in Helsinki gegründet. Wir veranstalten Diskussionen zu kontroversen politischen Themen und laden d
ie Öffentlichkeit ein, sich gemeinsam mit Experten aktiv an deliberativer Demokratie zu beteiligen. Themen, die diskutiert wurden, waren u.a. the Ukraine crisis, drones in warfare, TTIP, the Finnish welfare state, electronic surveillance, the EU’s financial crisis, the Syrian war and Polish political history. Renommierte Persönlichkeiten nahmen bereits an unseren Diskussionen teil: U.a. Der ehemalige Minister für Internationale Entwicklung in Finnland Pekka Haavisto, der international renommierte Anwalt und Rechtswissenschaftler Martti Koskenniemi, der ehem. japanische Botschafter in den USA und President der American-JaEU economic policypan Society Ichiro Fujisaki, Fernsehkorrespondent Tom Kankkonen, Top-Diplomat Tim Hemmings und Professoren wie Teivo Teivainen und Timo Kivimäki. Wir kooperierten bereits mit der Universität Helsinki, dem Finnish Institute of International Affairs, der Britischen Botschaft in Helsinki, der Japanischen Botschaft in Helsinki sowie mit Finnish Model United Nations. Die Initiative wird nun auch in Berlin verwirklicht. Die erste Diskussion in Kooperation mit der Berliner Landeszentrale für Politische Bildung fand bereits statt. Für den erfolgreichen Aufbau der Initiative in Berlin suchen wir engagierte Freiwillige:

How to engage

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *